Was kann Sie interessieren?

UnternehmenTeamPublikationenNews

Spatenstich für Studentenwohnheim in Pfarrkirchen

Am 6. März fand der Spatenstich für die geförderte Wohnanlage des Studentenwerkes Niederbayern/Oberpfalz für Studierende des European Campus Rottal-Inn in Pfarrkirchen statt. Bis zum Wintersemester 2021 werden 20 Wohngemeinschaften für 60 Studierende entstehen.
Bergmeister führt die Planung für Technische Gebäudeausrüstung und Tragwerk durch.
Architekt: karlundp Gesellschaft von Architekten mbH, München
Foto: Schmitzer

Grund- und Mittelschule St. Konrad in Regensburg

Das Schulgebäude aus den Jahren 1935 und 1965 wurde 2000-2004 saniert und um einen Hort erweitert.
2013 wurde eine Mittagsversorgung neben den Horträumen im 2. Obergeschoß eingerichtet.
Bergmeister Ingenieure München wurde für den Umbau und die Erweiterung der Grund und Mittelschule St. Konrad beauftragt.
Tragwerksplanung LPH 1-6 + 8

Sonderpädagogisches Förderzentrum München Nord-West

Die Landeshauptstadt München plant auf dem Gelände des Förderzentrums München Nord-West, eine Neukonzeption des Grundstücks.
Bergmeister Ingenieure München wurde für die Tragwerksplanung LPH 2-6 + 8 für den Erweiterungsneubau des Sonderpädagogischen Förderzentrums München Nord-West inklusive Neubau 3-fach Sporthalle und Abbruch des Bestandsgebäudes beauftragt.

Neues Gymnasium Nürnberg

Das 1959 von Friedrich Seegy errichtete Gebäude, die Turnhalle und das Hausmeistergebäude stehen unter Denkmalschutz.
Bergmeister Ingenieure München wurde für die Bestandserweiterung und Generalsanierung des denkmalgeschützten Gebäudes und der bestehenden Turnhallen beauftragt.
LPH 1-6 + 8

Neubau Tegetthoffbrücke, Graz

Wettbewerb: 1. Preis, 2019

Team:

  • Architekt: Wolfgang Tschapeller ZT GmbH, Wien
  • Ingenieur: Bergmeister GmbH, Vahrn mit Univ.-Prof. Andreas Taras

Photocredit: rococoon

Verbindungsweg Franzensfeste

Wettbewerb: 2019

Anerkennung beim Wettbewerb "Verbindungsweg entlang des Seeufers zwischen dem Hauptort Franzensfeste und der Festung" für das Team:

  • Architekt: J2M Jeckel Mayr Metz Architekten, Christoph Mayr, München
  • Ingenieur: Bergmeister GmbH, Vahrn